Willkommen im Bauchzentrum


Wichtige Informationen zur Corona-Pandemie

Zu Ihrer Sicherheit setzen wir die Schutzkonzepte gemäss Vorgaben des BAG und unseren Fachgesellschaften zur Verhinderung einer Ansteckung mit dem neuen Coronavirus in unseren Zentren konsequent um. Dazu gehört, dass Sie 

  • obligat eine zertifizierte Schutz- oder Hygienemaske tragen (Mund und Nase müssen bedeckt sein, bitte keine Masken mit Ventil und keine selbst genähte Maske verwenden)
  • beim Betreten der Praxis Ihre Hände desinfizieren (Desinfektionsmittel steht beim Empfang bereit)
  • und, sofern es die Behandlungssituation zulässt, Abstand (mind. 1.5 m) zu anderen Personen halten müssen

Wir bitten Sie zudem, die Praxis ohne Begleitpersonen zu betreten. 

 

Bleiben Sie in folgenden Fällen zu Hause, wenn Sie

  • Fieber, Husten oder Anzeichen einer möglichen Corona-Infektion aufweisen
  • sich in Quarantäne bzw. bei nachgewiesener Corona Infektion sogar in Isolation befinden
  • kürzlich Kontakt mit einer an Corona erkrankten Person hatten

Wir bitten Sie uns in diesen Fällen frühzeitig vor Ihrem Arzttermin zu informieren.


Angebot

Das Bauchzentrum Rapperswil-Rüti ist eine Gemeinschaftspraxis für Gastroenterologie (Magen- Darmerkrankungen) und Chirurgie mit Standorten in Rüti und Rapperswil. An beiden Standorten bieten wir Ihnen eine umfassende Abklärung und Behandlung sämtlicher Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes inkl. Enddarm an. In unseren modernen, nach dem neuesten Stand der Technik ausgerüsteten Räumlichkeiten, betreut Sie ein erfahrenes Team. Weitere Informationen zu unseren Leistungen finden Sie unter Angebot, Merkblätter und Aufklärungsformulare unter Downloads


Öffnungszeiten

Beide Standorte sind von  Montag bis Freitag von 08.00- 12.00 Uhr und von 13.30-17.00 Uhr geöffnet. Die Kontaktdaten erhalten Sie hier


Anmeldungen

erfolgen in der Regel über Ihre Hausärztin/Ihren Hausarzt (ausgenommen Notfälle). Zum Anmeldeformular für Zuweiser geht es hier. Sofern Sie nicht in einem Hausarztmodell versichert sind, können Sie sich für eine vorsorgliche Dickdarmspiegelung ab dem 50. Lebensjahr auch direkt bei uns anmelden. Zur ersten Konsultation oder Untersuchung bitten wir Sie folgende Unterlagen (falls vorhanden) mitzubringen:

  • Krankenkassenkarte
  • Liste Ihrer Medikamente
  • Allergiepass
  • Quickkarte
  • Allfällige Unterlagen zu Ihrer Krankengeschichte, Labor- und Röntgenbefunde