Dr. med. Silke Kenngott-Kelber

FA für Gastroenterologie und allg. Innere Medizin (D)

1990 – 1997 Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München und an der Technischen Universität München
1996 Amerikanisches Staatsexamen
1997 Medizinisches Staatsexamen
1997 - 2003

Medizinischen Klinik II, Klinikum Grosshadern der LMU München

Wissenschaftliche Assistentin (Prof. Dr. B. Göke)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Prof. Dr. P. Schwandt)

Ärztin im Praktikum  (Prof. Dr. G. Paumgartner)

1999

Approbation als Ärztin

Dissertationstitel: «Etablierung eines Protokolls zur Bestimmung des ionisierten Kalziums im Rattenserum mittels einer ionenselektiven Kalzium - Elektrode. Diätunabhängige Kalziumhomoeostase nach Proteinmangelernährung»

2000 Fachkunde im Strahlenschutz, Aktualiserung 2007 und 2012
2003 Fachkunde Rettungsmedizin
2003 - 2011 Assistenzärztin Klinik Dr. Müller, Münschen (Chefarzt Prof. Dr. Dr. M. Gross)
2005 Facharzt für Innere Medizin, Fachkunde für Koloskopie
2007 Schwerpunkt Gastroenterologie
2010 - 2011 Interims Oberarztvertretung in der Klinik Dr. Müller, München
2011 Schweizer Anerkennung der dt. Arztdiploms, des Facharztes Innere Medizin und des Schwerpunktes Gastroenterologie (BAG)
2013 Internationale Diploma in Mountain Medicine
2015 DGVS - Zertifikat: Ernährungsmedizin in der Gastroenterologie
2018 DGVS - Zertifikat: Neurogastroenterologie und Motilität
2011 - 2018 Kaderärztin und Oberärztin Gastroenterologie und Innere Medizin, GZO AG Spital Wetzikon
seit 2018 Bauchzentrum Rapperswil-Rüti

 

nach oben