Dr. med. Urs Gassmann

Facharzt FMH für Gastroenterologie und Innere Medizin

1984 – 1991 Medizinstudium Universität Zürich
Dissertationstitel: «Etablierung eines Protokolls zur Bestimmung des ionisierten Kalziums im Rattenserum mittels einer ionenselektiven Kalzium - Elektrode. Diätunabhängige Kalziumhomoeostase nach Proteinmangelernährung»
1992 – 1993 Chirurgie Spital Richterswil (Dr. J. Hegglin)
1994 Innere Medizin und Gastroenterologie, Krankenhaus Altona Hamburg (Prof. Dr. F. Hagenmüller)
1994 – 1995 Chirurgie Stadtspital Triemli (Prof. U. Metzger)
1996 – 1997 Innere Medizin, Spital Walenstadt (Dr. H.J. Keel und Dr. D. Schmidt)
1997 Schweizerische Facharztprüfung Innere Medizin
1997 – 1998 Innere Medizin, Kantonsspital Luzern (PD Dr. V. Briner und Prof. R. Joss)
1998 Gastroenterologie, Kantonsspital Luzern (Dr. D. Criblez)
1999 – 2000 Oberarzt Gastroenterologie, Kantonsspital Münsterlingen (Herr PD Dr. M. Krause und Herr Dr. R. Hürlimann)
2000 – 2001 Gastroenterologie, Universitätsspital Zürich (Prof. Dr. M. Fried)
2000 Eidgenössische Facharztprüfung Gastroenterologie
2001 – 2003 Oberarzt Gastroenterologie, Kantonsspital Luzern (Dr. D. Criblez)
2003 – 2005 Oberarzt mit besonderer Funktion Gastroenterologie Kantonsspital Luzern (Dr. D. Criblez)
2005 Chefarztstellvertreter Gastroenterologie Kantonsspital Luzern (Dr. D. Criblez)
2005 – 2015 in eigener Praxis für Gastroenterologie
seit 2016 Bauchzentrum Rapperswil-Rüti
nach oben