Gastroenterologie

Endoskopie

In unseren modernen, nach dem neusten Stand der Technik ausgerüsteten Räumlichkeiten betreut Sie ein erfahrenes Team. Während einer Magen- oder Darmspiegelung verabreichen wir unter ständiger Überwachung ein Schlafmedikament (sog. Sedation). Somit können wir unseren Patientinnen und Patienten eine sichere und angenehme Untersuchung ermöglichen. Das Schlafmedikament wirkt schnell, die Dauer der Wirkung ist nur so kurz wie nötig, so dass die Aufwachphase kurz ist. Das ermöglicht es uns, die Befunde unmittelbar nach der Untersuchung mit Ihnen zu besprechen.

Untersuchungen und Interventionen:

  • Diagnostische Dickdarmspiegelung (Koloskopie) zur Früherkennung von Polypen und Prävention des Dickdarmkrebses inkl.
    • Abtragung von Polypen (Polypektomie)
    • Blutstillung mit Injektion, Gefässclip
    • Argon-Plasma Koagulation von Blutgefässen, Tumoren etc.
    • Fremdkörperentfernung
  • Magen- und Speiseröhrenspiegelung (Gastroskopie) diagnostisch und präventiv zur Überwachung von Krebsvorstufen inkl.
    • Blutstillung
    • Ligatur von Ösophagusvarizen
    • Fremdkörperentfernung
    • Polypektomie 
  • Enddarmspiegelung (Proktoskopie, Sigmoidoskopie) inkl.
    • Gummibandligatur bei Hämorrhoiden
    • Inzision von Perianalthrombosen
    • Blutstillung

Ultraschall (sonographische Untersuchungen)

  • Bauchultraschall (Abdomensonographie)
    • Duplexuntersuchung der Bauchgefässe
    • Kontrastmittelsonographie
    • ultraschallgesteuerte, gezielte Leberbiopsien
  • Ultraschall des Enddarmes (starre, untere Endosonographie)

Spezialsprechstunden für

  • Chronisch entzündliche Dünn- und Dickdarmerkrankungen wie Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, mikroskopische Colitis, Zöliakie etc.
  • Chronisch entzündliche Lebererkrankungen wie Hepatitis B und C, Hämochromatose etc.
  • Abklärung und Therapie von Nahrungsunverträglichkeiten in Zusammenarbeit mit der Ernährungsberatung 

Interdisziplinäre Sprechstunden und Boards

  • interdisziplinäre Sprechstunde für Beckenboden- und Enddarmerkrankungen inkl. ungewolltem Stuhlverlust zusammen mit unserem Chirurgen und Urogynäkologen in zweiwöchentlichem Turnus
  • Interdisziplinäre Besprechung unserer Tumorpatienten am Tumorboard in Zusammenarbeit mit dem Tumorzentrum ZeTuP in Rapperswil und der Strahlentherapie Rüti (ZRR) sowie weiteren Spezialisten (Gynäkologie, Urologie, Pneumologie, Ernährungsberatung) in zweiwöchentlichem Turnus

Bei Abklärungen oder Untersuchungen, die wir nicht anbieten (z.B. Manometrie, pH-Metrie, ERCP), vermitteln wir Sie an qualifizierte Spezialisten in unserem Netzwerk.

nach oben